Datenschutz

Datenschutz

Datenschutzerklärung der Mensch und Maschine Schweiz AG, Winkel – Stand 03/2021

1. Allgemeines

 

1.1

Diese Datenschutzerklärung beschreibt, welche Personendaten wir erheben und wie wir dies tun. Zudem informiert Sie die Erklärung, welche Rechte Sie bezüglich Ihrer Personendaten uns gegenüber haben.

 

1.2

Unsere Gesellschaft, die Mensch und Maschine Schweiz AG, ist eine Aktiengesellschaft mit Sitz in Winkel (ZH, Schweiz). Daher ist für uns in erster Linie das schweizerische Datenschutzrecht massgeblich. In einzelnen Fällen – insbesondere, wenn Sie, ein Kunde, Lieferant oder Geschäftspartner Ihren bzw. seinen Wohnsitz, Sitz oder Aufenthalt im EU-Raum haben bzw. hat - haben wir im Bereich des Datenschutzes gemäss Art. 3 Abs. 2 DSGVO unter Umständen auch das Recht der europäischen Union, insbesondere die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), zu beachten. Daher basiert diese Datenschutzerklärung sowohl auf dem schweizerischen Recht als auch auf dem Datenschutzrecht der Europäischen Union.

 

2. Identität und Kontaktdaten der für die Datenbearbeitung Verantwortlichen

 

2.1

Die für die Datenbearbeitung Verantwortliche im Sinne der schweizerischen Datenschutzgesetzgebung und der DSGVO ist die

 

2.2

Mensch und Maschine Schweiz AG
Zürichstrasse 25
8185 Winkel
Schweiz
Tel: +41 44 864 19 00
E-Mail: info@mum.ch
Website: www.mum.ch

 

2.3

Innerhalb des Unternehmens der Verantwortlichen ist die folgende Person für den Datenschutz zuständig bzw. ist die folgende Person der betriebliche Datenschutzbeauftragte:

Stephan Fuchs
Tel: +41 44 864 19 06
E-Mail: stephan.fuchs@mum.ch

 

3. Erhebung der Personendaten

 

3.1

Wir bearbeiten vor allem Personendaten, die wir im Hinblick auf oder im Rahmen von vorvertraglichen Massnahmen, die Erbringung unserer Dienstleistungen (insbesondere hinsichtlich des Vertrieb und die Entwicklung von CAD-Lösungen und Produkten aus dem Bereich Elektrotechnik und Elektronik sowie der damit zusammenhängender Dienstleistungen, wie z.B. der Beratung, Service und Schulung) sowie im Rahmen eines Auftrages oder eines anderen Vertragsverhältnisses von unseren Kunden, Geschäftspartnern und / oder Lieferanten sowie von deren Inhabern und Mitarbeitern erhalten. Zudem bearbeiten wir auch Personendaten im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Website und unseres Newsletters. Schliesslich bearbeiten wir unter Umständen Personendaten, die öffentlichen Registern oder öffentlich zugänglichen Quellen entnommen werden können.

 

4. Zwecke und Rechtsgrundlagen der Datenbearbeitung

 

4.1

Die Bearbeitung der Personendaten erfolgt zu folgenden Zwecken:

  • um Sie, unsere Kunden, Lieferanten oder anderen Geschäftspartner zu identifizieren;

  • um mit Ihnen zu kommunizieren;

  • um Vertragsverhandlungen mit Ihnen, unseren Kunden, Lieferanten oder anderen Geschäftspartnern führen oder andere vorvertragliche Massnahmen durchführen zu können;

  • um unsere Dienstleistungen (insbesondere der Vertrieb und die Entwicklung von CAD-Lösungen und Produkten aus dem Bereich Elektrotechnik und Elektronik sowie die damit zusammenhängender Dienstleistungen, wie z.B. die Beratung, Service und Schulungen) erbringen und die mit Ihnen, unseren Kunden, Lieferanten und / oder anderen Geschäftspartnern abgeschlossenen Verträge erfüllen zu können;

  • Um die Vertragsbeziehungen mit Ihnen, unseren Kunden, Lieferanten und / oder anderen Geschäftspartnern verwalten zu können;

  • Zur Rechnungsstellung;

  • zur Einhaltung unserer rechtlichen Verpflichtungen sowie zur Wahrung, Durchsetzung und Verteidigung unserer Rechte und Ansprüche;

  • um unsere IT und Website zu betreiben und zu verbessern (vgl. dazu auch unten, Ziff. 9);

  • um unsere Dienstleistungen anzubieten, weiterzuentwickeln und zu bewerben.

4.2

Rechtsgrundlage für die Datenbearbeitung zu den obenstehenden Zwecken sind insbesondere Art. 4 und Art. 13 DSG sowie Art. 6 Abs. 1 DSGVO. So basiert die zur Durchführung von vorvertraglichen Massnahmen, Erbringung unserer Dienstleistungen oder Erfüllung von Verträgen erforderliche Datenbearbeitung auf Art. 4 Abs. 3 und Art. 13 Abs.1 und Abs. 2 lit. a und lit. c DSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Zudem kann eine Datenbearbeitung auch erfolgen, wenn Sie uns dazu Ihre ausdrückliche Einwilligung gegeben haben (wie z.B. durch die Anmeldung zu unserem Newsletter, zu einer von uns organisierten Schuldung oder Veranstaltung oder bei der Verwendung eines Kontaktformulars auf unserer Website) oder bei Nutzung unserer Website (vgl. dazu unten, Ziff. 9 und Ziff. 10 dieser Datenschutzerklärung). Diesfalls ist Art. 4 Abs. 5 DSG bzw. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO Rechtsgrundlage der Datenbearbeitung. Ist eine Datenbearbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich, der unser Unternehmen unterliegt, so basiert die Datenbearbeitung auf Art. 4 und Art. 13 Abs. 1 DSG sowie Art. 6 Abs.  1 lit. c DSGVO. Schliesslich sind Art. 4 und Art. 13 Abs. 1 DSG und Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO die massgeblichen Rechtsgrundlagen für die zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderliche Datenbearbeitung, bei der die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen unser Interesse nicht überwiegt,

 

5. Von uns bearbeitete Personendaten

 

5.1
Die über Sie bearbeiteten Personendaten können sich insbesondere auf folgende Informationen beziehen:

  • Ihre Kontaktdaten (Vorname, Nachname, Adresse, e-mail, Telefonnummer);

  • Ihre Arbeitgeberin oder Ihren Arbeitgeber;

  • Ihre Erwerbstätigkeit, Ihren Beruf, Ihre beruflichen Funktionen und Aktivitäten, Ihre Position und / oder Ihre Titel;

  • Daten und Informationen, die zur Durchführung von vorvertraglichen Massnahmen, Erbringung unserer Dienstleistungen oder die Durchführung oder Erfüllung von Aufträgen oder anderen Verträgen mit Ihnen, unseren Kunden, Lieferanten und / oder anderen Geschäftspartnern erforderlich sind;

  • Informationen, die wir im Rahmen von Besprechungen oder durch die Korrespondenz mit Ihne, unseren Kunden, Lieferanten und / oder anderen Geschäftspartnern erhalten;

  • Finanzielle Informationen (wie z.B. Bankverbindungen oder Zahlungsinformationen);

  • Daten im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Website und unseres Webshops (vgl. dazu unten, Ziff. 9 dieser Datenschutzerklärung);

  • Weitere Daten und Informationen, die Sie oder Dritte uns zur Kenntnis bringen bzw. öffentlichen Registern oder öffentlich zugänglichen Quellen entnommen werden können, soweit diese zur Durchführung von vorvertraglichen Massnahmen, Erbringung unserer Dienstleistungen oder die Erfüllung von Verträgen erforderlich sind.

6. Kategorien von Empfängern, denen Personendaten bekannt gegeben werden

 

6.1

Soweit dies für zur Durchführung von vorvertraglichen Massnahmen, die Erbringung unserer Dienstleistungen, zur Erfüllung eines Vertrages oder einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist oder Sie Ihre Einwilligung dazu erteilt haben, können wir Personendaten auch Dritten bekanntgeben (vgl. auch Art. 10a DSG). Hierzu gehört insbesondere die Datenweitergabe innerhalb unseres Konzerns sowie an unsere Geschäftspartner und Hilfspersonen. Geschäftspartner oder Hilfspersonen können unter anderem Lieferanten, Treuhänder, Rechtsanwälte oder andere Dienstleister sein, mit denen wir bei der Durchführung von vorvertraglichen Massnahmen, Aushandlung und Erfüllung unserer Verträge, Erbringung unserer Dienstleistungen, im Hinblick auf die Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen sowie bezüglich der Durchsetzung und des Schutzes unserer Ansprüche zusammenarbeiten. Soweit gesetzlich zulässig, geben wir Personendaten auch an Auskunfteien, Scoring-Anbieter für Bonitätsauskünfte, Kreditinstitute, Anbieter von Zahlungsdienstleistungen für Abrechnungen und Abwicklungen von Zahlungen, an IT-Dienstleister zur Aufrechterhaltung unserer IT-Infrastruktur und an Inkasso-Dienstleister weiter.

 

Die weitergegebenen Daten dürfen von den Dritten ausschliesslich zu den oben genannten Zwecken verwendet werden.

 

7. Datenbekanntgabe ins Ausland

 

7.1

Die Dritten, denen von uns Personendaten bekannt gegeben werden, befinden sich zum grössten Teil in der Schweiz, teilweise jedoch auch im Ausland. So kann insbesondere eine Bekanntgabe von Personendaten in Länder erfolgen, in denen unser Konzern vertreten ist (insbesondere Schweiz, Deutschland, Österreich) sowie in andere europäische Länder und die USA. Teilweise gewährleisten diese Länder kein dem schweizerischen Recht gleichwertiges Datenschutzniveau.

 

7.2

Soweit der Bundesrat nicht festgestellt hat, dass die Gesetzgebung des Landes, in das die Personendaten bekannt gegeben werden, einen angemessenen Schutz gewährleistet, erfolgt die Bekanntgabe ins Ausland in erster Linie gestützt auf Ihre Einwilligung. Ohne Ihre Einwilligung können Ihre Personendaten ins Ausland bekanntgegeben werden, wenn die Bekanntgabe im Hinblick auf den Abschluss oder der Abwicklung eines Vertrags, zur Wahrung eines überwiegenden öffentlichen Interesses oder zur Feststellung, Ausübung oder Durchsetzung von Rechtsansprüchen vor einem Gericht oder einer anderen zuständigen ausländischen Behörde erfolgt. Auch kann eine Bekanntgabe von Personendaten ins Ausland erfolgen, wenn Sie die Daten allgemein zugänglich gemacht und eine Bearbeitung nicht ausdrücklich untersagt haben oder wenn die Daten aus einem gesetzlich vorgesehenen Register stammen, das öffentlich oder Personen mit einem schutzwürdigen Interesse zugänglich ist, soweit im Einzelfall die gesetzlichen Voraussetzungen der Einsichtnahme erfüllt sind. Schliesslich kann eine Bekanntgabe von Personendaten auch auf der Basis von Datenschutzklauseln erfolgen, die dem Eidgenössischen Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragten vorgängig mitgeteilt bzw. von diesem genehmigt worden sind.

 

8. Dauer der Datenbearbeitung

 

8.1

Personendaten werden so lange aufbewahrt bzw. gespeichert, als dies zur Durchführung von vorvertraglichen Massnahmen, der Erbringung der betreffenden Dienstleistung, des betreffenden Vertragsverhältnisses oder für die anderen, mit der Bearbeitung verfolgten Zwecke erforderlich ist und wir ein berechtigtes Interesse an der Aufbewahrung bzw. Speicherung der Daten haben. Danach werden die Daten gelöscht, es sei denn, dass wir darüber hinaus aufgrund von gesetzlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten zu einer längeren Aufbewahrung bzw. Speicherung verpflichtet sind oder Sie in eine darüberhinausgehende Aufbewahrung bzw. Speicherung nach Art. 4 Abs. 5 DSG bzw. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO eingewilligt haben.
 

Hinsichtlich der Dauer der Aufbewahrung bzw. Speicherung der Daten bei Benutzung unserer Website, vgl. unten, Ziff. 9 dieser Datenschutzerklärung.

 

8.2

Beruht die Datenbearbeitung auf Ihrer Einwilligung (wie z.B. durch die Anmeldung zu unserem Newsletter oder zu einer von uns organisierten Veranstaltung), erfolgt die Datenbearbeitung gestützt auf diese Einwilligung bis zu deren Widerruf. Ein Widerruf kann jederzeit erfolgen (vgl. dazu auch unten, Ziff. 9 und Ziff. 10 dieser Datenschutzerklärung).

 

9. Die Bearbeitung von Personendaten bei Benutzung unserer Website

 

a) Datenbearbeitung bei Benutzung unserer Website

 

9.1

Rufen Sie unsere Website www.mum.ch auf und nutzen Sie diese, so erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden PC oder mobilen Geräts. Folgende Daten werden dabei erhoben:

  • verwendeter Browser und die verwendete Version;

  • das Betriebssystem Ihres PC oder mobilen Gerätes sowie der Name Ihres Access-Providers;

  • IP-Adresse des anfragenden PC oder mobilen Gerätes;

  • Zugriffsdaten und -zeiten;

  • Name und URL der abgerufenen Datei;

  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL);

  • Website, die von Ihrem System über unsere Website aufgerufen werden kann.

Die Daten werden ebenfalls in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Nicht hiervon betroffen sind die IP-Adressen des Nutzers oder andere Daten, die die Zuordnung der Daten zu einem Nutzer ermöglichen. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.

 

9.2

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben.

 

9.3

Aufgrund der oben aufgeführten Zwecke haben wir ein berechtigtes und überwiegendes Interesse an der Datenbearbeitung. Rechtsgrundlage der Datenbearbeitung sind Art. 4 und Art. 13 Abs. 1 DSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

 

9.4

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung unserer Website werden die Daten gelöscht, wenn die jeweilige Sitzung beendigt ist.

 

9.5

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Website zwingend erforderlich, weshalb Sie keine Widerspruchsmöglichkeit haben.

 

b) Verwendung von Cookies

 

9.6

Unsere Website verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem PC oder mobilen Gerät gespeichert werden, wenn Sie unsere Website besuchen. In Cookies werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten PC oder mobilen Gerät ergeben, ohne dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten.

 

Wir benutzen Cookies, die lediglich während einer Session benutzt werden und die dazu dienen, zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Website bereits besucht haben (sog. Session-Cookies). Session-Cookies werden nach dem Verlassen unserer Seite automatisch gelöscht. Daneben setzen wir zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit unserer Website, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und zur Optimierung unseres Angebotes auch permanente Cookies ein, die für einen bestimmten Zeitraum auf Ihrem PC oder mobilen Gerät gespeichert werden. Besuchen Sie unsere Website erneut, wird automatisch erkannt, dass Sie bereits auf unserer Website waren und welche Eingaben und Einstellungen sie getätigt haben, um diese nicht noch einmal eingeben zu müssen. Diese Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gelöscht.

 

9.7

Die auf obenstehende Weise erhobenen Daten werden durch technische Vorkehrungen pseudonymisiert. Daher ist eine Zuordnung der Daten zum aufrufenden Nutzer nicht möglich. Die Daten werden nicht gemeinsam mit sonstigen personenbezogenen Daten der Nutzer gespeichert.

 

9.8

Beim Aufruf unserer Website werden Sie über die Verwendung von Cookies informiert und Sie werden um Ihre Einwilligung zur Bearbeitung der in diesem Zusammenhang verwendeten Personendaten ersucht. Dabei erfolgt auch ein Hinweis auf diese Datenschutzerklärung.

 

9.9

Die Datenbearbeitung mittels Cookies ist für die oben genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten und überwiegenden Interessen sowie der Interessen von Dritten nach Art. 4 und Art. 13 Abs. 1 DSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO erforderlich. Haben Sie in im Sinne von Ziff. 9.8 dieser Datenschutzerklärung in die Verwendung von Cookies eingewilligt, basiert die Bearbeitung der Personendaten auf Art. 4 Abs. 5 und Art. 13 Abs. 1 DSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

 

9.10

Cookies werden auf Ihrem PC oder Ihrem mobilen Gerät gespeichert und von diesem an unsere Website übermittelt. Daher haben Sie die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Die meisten Browser sind so voreingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können Ihren Browser jedoch auch so einstellen, dass er Cookies zurückweist oder ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Die Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Ihnen nicht alle Funktionen unserer Website zur Verfügung stehen.

 

c) Verwendung von Analysediensten (Google Analytics)


9.11

Wir nutzen Google Analytics, ein Webanalysedienst der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA). Mit diesem Tool kann die Art und Weise, wie unsere Website genutzt wird, analysiert und aufgezeichnet werden.

 

9.12

Bei Google Analytics werden pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und Cookies verwendet. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung unserer Website wie

  • Browser-Typ/-Version;

  • verwendetes Betriebssystem;

  • Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite);

  • Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse);

  • Uhrzeit der Serveranfrage;

werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die Informationen werden verwendet, um die Nutzung unserer Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu Zwecken der Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung unserer Website zu erbringen. Auch werden diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag bearbeiten. Google erhält keine Personendaten und speichert keine IP-Adressen. Die IP-Adressen werden anonymisiert, so dass eine Zuordnung nicht möglich ist.

 

9.13

Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Nutzung von Google Analytics, weil wir damit bezwecken, eine bedarfsgerechte Gestaltung und die fortlaufende Optimierung unserer Webseite sicherzustellen.

 

9.14

Die Datenbearbeitung mittels Google Analytics ist für die oben genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten und überwiegenden Interessen sowie der Interessen von Dritten nach Art. 4 und Art. 13 Abs. DSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO erforderlich.

 

9.15

Wie oben, in Ziff. 9.11 dieser Datenschutzerklärung dargelegt, können sie die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung der Browser-Software verhindern, wobei es möglich ist, dass Ihnen diesfalls nicht mehr sämtliche Funktionen unserer Website zur Verfügung stehen. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern. Wir nutzen Google Analytics weiterhin dazu, Daten aus Double-Click-Cookies und auch AdWords zu statistischen Zwecken auszuwerten. Sollten Sie dies nicht wünschen, klicken Sie unten auf den Link für die Cookie Consent Settings, um Ihre Einstellungen für Google Analytics zu bearbeiten.

 

9.16

Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Google Analytics finden Sie beispielsweise in der Google Analytics-Hilfe.

 

d) Social-Media-Plug ins

 

9.17

Wir setzen auf unseren Websites sogenannte Plug-Ins von sozialen Netzwerken wie z.B. LinkedIn. Das ist für Sie jeweils ersichtlich (typischerweise über entsprechende Symbole). Wir haben diese Elemente so konfiguriert, dass sie standardmässig deaktiviert sind. Aktivieren Sie diese durch Anklicken, können die Betreiber der jeweiligen sozialen Netzwerke registrieren, dass und wo Sie auf unserer Website sind und können diese Informationen für ihre Zwecke nutzen. Die Bearbeitung Ihrer Personendaten erfolgt dann in Verantwortung dieses Betreibers nach dessen Datenschutzbestimmungen. Wir erhalten von ihm keine Angaben zu Ihnen.

 

e) Registrierung

 

9.18

Auf unserer Website müssen Sie sich unter Angabe von Personendaten registrieren, um eine Bestellung in unserem Webshop vornehmen zu können. Sie müssen dazu Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre Firma sowie Ihre Adresse in eine Eingabemaske eingeben. Diese Daten werden in der Folge an uns übermittelt und von uns gespeichert. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt.

 

9.19

Im Zeitpunkt der Registrierung werden zudem folgende Daten gespeichert:

  • Ihre IP-Adresse;

  • Datum und Uhrzeit der Registrierung.

9.20 

Die bei der Registrierung anzugebenden Daten ermöglichen uns, die von Ihnen vorgenommene Bestellung zu prüfen und die Bestellung auszuführen. Zweck der Datenbearbeitung infolge der Registrierung ist der Abschluss und die Erfüllung eines Vertrages. Rechtsgrundlage für die Datenbearbeitung sind somit Art. 4 und Art. 13 Abs. 1 und Abs. 2 lit. a und lit. c DSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

 

9.21

Sobald die von Ihnen registrierten Daten für die Erfüllung des infolge Ihrer Bestellung geschlossenen Vertrages nicht mehr erforderlich sind, werden Sie gelöscht, sofern Sie uns für eine längere Speicherung nicht Ihre Einwilligung gegeben haben (z.B. durch die Eröffnung eines Kundenaccounts, der zukünftige Bestellungen vereinfacht). Wir weisen darauf hin, dass es auch nach Zusendung der bestellten Ware bzw. Erfüllung der von Ihnen bestellten Dienstleistung sowie der beidseitigen Erfüllung des mit Ihnen geschlossenen Vertrages notwendig bleiben kann, Ihre Personendaten zu speichern, um vertraglichen oder gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen.

 

9.22

Eine Löschung der Daten ist nur möglich, soweit nicht vertragliche oder gesetzliche Verpflichtungen einer Löschung entgegenstehen.

 

f) Kontaktformular

 

9.23

Auf unserer Internetseite ist ein Kontaktformular vorhanden, welches für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden kann. Damit wir mit Ihnen Kontakt aufnehmen können, müssen Sie den Namen Ihres Unternehmens, Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre E-Mail-Adresse sowie Postleitzahl, ev. Ihre Telefonnummer sowie Ihre Nachricht ins Kontaktformular eingeben. Diese in der Eingabemaske eingegeben Daten werden in der Folge an uns übermittelt und von uns gespeichert.

 

9.24

Im Zeitpunkt der Absendung der Nachricht werden zudem folgende Daten gespeichert:

  • Ihre IP-Adresse;

  • Datum und Uhrzeit der Registrierung.

9.25

Für die Bearbeitung der Daten wird im Rahmen des Sendevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen. Rechtsgrundlage für die Bearbeitung der von Ihnen ins Kontaktformular eingegeben Daten sind somit Art. 4 Abs. 5 und Art. 13 Abs. 1 DSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

 

9.26

Die Bearbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske dient uns allein zur Kontaktaufnahme. Dies stellt im Falle einer Kontaktaufnahme per E-Mail auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Bearbeitung der Daten dar. Die sonstigen während des Sendevorgangs verarbeiteten Daten dienen dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen.

 

9.27

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, ihre Einwilligung zur Bearbeitung der personenbezogenen Daten mittels eines E-Mails an stephan.fuchs@mum.ch zu widerrufen. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden.

 

10. Newsletter

 

10.1

Wenn Sie über unsere Website oder auf anderem Weg Waren oder Dienstleistungen von uns bestellen, kann die dabei angegebene E-Mail-Adresse in der Folge von uns für den Versand eines Newsletters verwendet werden, sofern sie uns Ihre Einwilligung dazu erteilt haben. In einem solchen Fall wird über den Newsletter ausschliesslich Direktwerbung für eigene ähnliche Waren oder Dienstleistungen versendet.

 

10.2

Wir senden Ihnen einen Newsletter nur zu, wenn sie uns dazu Ihre Einwilligung erteilt haben. Rechtsgrundlage für die Datenbearbeitung im Zusammenhang mit dem Newsletter ist Art. 4 Abs. 5 und Art. 13 Abs. 1 DSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

 

10.3

Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich über den Link am Ende des Newsletters.

 

11. Ihre Rechte

 

11.1

Sie haben das Recht:

  • gemäss Art. 3 Abs. 1 lit. o UWG bzw. Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenbearbeitung, die auf dieser Einwilligung beruht, nicht mehr fortführen dürfen. Die Rechtmässigkeit der aufgrund Ihrer Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Bearbeitung Ihrer Daten wird durch diesen Widerruf nicht berührt;

  • gemäss Art. 8 DSG bzw. Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns bearbeiteten Personendaten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft verlangen:

    • über die Identität und die Kontaktdaten des Verantwortlichen;

    • welche Personendaten bei uns über Sie bearbeitet werden und vorhanden sind;

    • woher diese Daten stammen (Herkunft);

    • welche Bearbeitungszwecke verfolgt werden;

    • über die Rechtsgrundlagen des Bearbeitens;

    • über die Empfänger oder die Kategorien von Empfängern, denen Ihre Daten bekanntgegeben wurden oder werden;

    • über die die Aufbewahrungs- bzw. Speicherdauer;

    • über das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Bearbeitung oder Widerspruch;

    • über das Bestehen eines Beschwerderechts sowie;

    • über das Vorliegen einer automatisierten Entscheidungsfindung (einschliesslich Profiling) sowie die Logik auf der die Entscheidung beruht;

  • gemäss Art. 5 Abs. 2 DSG bzw. Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder die Vervollständigung Ihrer von uns aufbewahrten bzw. gespeicherten Personendaten zu verlangen;

  • gemäss Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns aufbewahrten bzw. gespeicherten Personendaten zu verlangen, soweit sie zum Zweck, für den sie erhoben worden sind, nicht mehr erforderlich sind und die Bearbeitung der Daten nicht zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäusserung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;

  • gemäss Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Bearbeitung Ihrer Personendaten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Bearbeitung unrechtmässig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäss Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Bearbeitung eingelegt haben;

  • gemäss Art. 8 Abs. 5 DSG bzw. Art. 20 DSGVO Ihre Personendaten, die Sie uns bereitgestellt haben, schriftlich oder in einem gängigen und elektronischen Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;

  • gemäss Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Bearbeitung Ihrer Personendaten einzulegen, die auf der Grundlage von berechtigten Interessen gemäss Art. 6 Abs. 1 f DSGVO bearbeitet werden, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird. Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an stephan.fuchs@mum.ch;

  • gemäss Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Gesellschaftssitzes wenden. Die zuständige Aufsichtsbehörde für die Schweiz ist der Eidgenössische Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragte.

12. Änderungen dieser Datenschutzerklärung

 

12. 1

Diese Datenschutzerklärung kann jederzeit durch uns angepasst werden. Die jeweils aktuelle Fassung kann auf unserer Website https://www.mum.ch unter «Datenschutz» abgerufen werden.